(J.P.) Angaben ohne Gewähr

Datum Anwurfzeit/Halle
Heim Gast Ergebnis
05.11.22 17:00  Turnhalle Igel Die Herren 2 HSG Kastellaun-Simmern 23:27 (11:13) 
  20:00  BBS-Halle Wittlich HSG Wittlich  Die Herren 1 29:20 (13:11) 
06.11.22  13:00  Turnhalle Igel JSG mD Jugend (gem.) TV Bitburg (gem.) 11:17 (5:7) 
  15:00  Turnhalle Igel JSG mC Jugend HSG Kastellaun-Simmern 19:23 (8:13) 
08.11.22 19:30  Turnhalle Igel Die Herren 1 (Pokal) HSG Obere Nahe 31:25 (17:10)

 

Die Damen - spielfrei    
Die Herren 2 - Heimspiel  gegen HSG Kastellaun-Simmern 3 23:27 (11:13)
Die Herren 1 - Auswärtsspiel gegen HSG Wittlich 20:29 (11:13) 
Die Herren 1 - Pokalspiel gegen HSG Obere Nahe 31:25 (17:10)
 
Bericht HVR Pokal 2.Runde Herren 1 - Quelle: mosel-handball.de :
Der HSC Igel erreicht mit dem Sieg im Nachholspiel gegen Ligakonkurrent Obere Nahe die nächste Runde im Pokal. Doch den Sieg musste das Team von Trainer Heiner Mainz teuer bezahlen. In der erste Hälfte zog sich Rückraumspieler Benni Steil eine schwere Fußverletzung zu, wird längerfristig ausfallen. Die personell geschwächten Gäste hielten das Spiel bis zum 7:5 in der 13. Minute offen, dann zog der Gastgeber über 10:5 in der 16. Minute davon, führte zur Pause klar mit 17:10. kontinuierlich bauten die Gastgeber ihren Vorsprung nach dem Wechsel aus und kamen am Ende über 29:20 in der 53. Minute zum ungefährdeten Erfolg.
„Es war ein Arbeitssieg meiner Mannschaft in einem Spiel, dass spielerisch nicht so gut war. Vor allem wir haben unzählige Chancen liegen lassen, wollten den Sieg aber mehr als die Gäste, die zwar ihre Stammformation dabeihatten, doch personell nicht aus dem Vollen schöpfen konnten. Benni wünsche ich, dass er möglichst schnell gesund wird“, so Igels Trainer Heiner Mainz.
HSC: Stein und Philippi – Steil (2/1), Habbal (1), Behrmann (10), Fusenig (2), Werdel (6), Vucenovic (2), Schallert (2), Humm (1), Kesseler (3), Ossandnik (2)
HSG: Rickes und Drahoß – Stumm (7), Bamberger (1), Gerster (4), Rogoll (2), Wagner (1), Klünder (5/2), Bunn, Christmann (5). 

Bericht Verbandsliga Herren 1 - Quelle: mosel-handball.de :
Überraschend und am Ende deutlich musste sich der HSC Igel in Wittlich geschlagen geben. Damit verliert der Gast seine weiße Weste, Wittlich unterstreicht mit dem deutlichen Heimerfolg seine Stärke vor heimischem Publikum.
Ausgeglichen verliefen die Anfangsminuten, in denen die Führung hin und her wechselte. Doch letztlich waren es die Gastgeber, die ihre Führung nach dem 8:7 in der 19. Minute nicht mehr abgaben und zur Pause mit 13:11 die Nase vorne hatten.
Wittlich kam besser aus der Kabine, baute die Führung auf 16:12 in der 38. Minute aus und so musste HSC Coach Heiner Mainz die Auszeit nehmen. Wittlich blieb unbeeindruckt, zog über 25:15 in der 52. Minute dem verdienten Sieg entgegen.
„Uns ist es heute gelungen, an die erste Halbzeit des Pokalspiels anzuknüpfen und die Leistung über die gesamte Spielzeit zu halten, vor allem in der Abwehr. Hier hat unser Abwehrchef Lennard Weber die Abwehr super dirigiert und Tor hatte Alex Schenk eine Quote von 50 Prozent gehaltener Bälle. Wir haben es im Deckungsverband geschafft, die Igeler Angreifer in ungünstige Wurfpositionen zu drängen und für mich sind die Manndeckungen gegen Nojus Könen und nach dem Wechsel gegen Maxi Werner nicht aufgegangen. Die sich bietenden Lücken haben wir vor allem im eins gegen eins und vom Kreis genutzt“, meinte Wittlichs Trainer Nico Weber.
„Es war eine verdiente Niederlage meiner Mannschaft, auch in dieser Höhe. Nie kamen wir heute mit dem Harz klar, doch das darf keine Entschuldigung sein. Unsere Angriffsleistung war heute desolat, klarste Chancen ließen wir ungenutzt. Wittlich hat sich in einen Rausch gespielt und dort hat alles geklappt“, meinte Igels Trainer Heiner Mainz.
HSG: Schenk und Flamann – Weber (3), Bollig, Kirsch (1), Leyendecker (1), Illigen (1), Zarzuela (2), Werner (7(3), Praeder, Stephan (4), Könen (8), Daus, Schilz (2)
HSC: Stein und Philippi – Steil (6/1), Habaal (1/1), Behrmann, Fusenig (3), Werdel (5), Vucenovic, Schallert (3), Steinmetz, Humm, Kesseler (1), Ossadnik (1)

Berichte hier weiterlesen ...

  
Bericht Bezirksliga Frauen: --
Bericht Verbandsliga Herren 1 - Quelle: mosel-handball.de :
Vorbericht Verbandsliga Herren 1 - Trainer (Verein) - Quelle: mosel-handball.de : 
 
Vorbericht Verbandsliga Herren 1 - Andreas Rosch (HSC Schweich) - Quelle: mosel-handball.de : 
Spannendes Duell zweier junger und schneller Mannschaften. Wir haben bereits gegen beide Mannschaften gespielt und der HSC Igel war mit Abstand der bisher stärkste Gegner in dieser Saison und Heiner Mainz hat eine echt starke und über die Jahre gewachsene Truppe am Start. Die HSG aus Wittlich hat in Schweich einen schwachen Tag erwischt und so konnten wir, für mich überraschend, das Duell vor einigen Wochen für uns entscheiden. Ich erwarte, gerade aufgrund des Heimvorteils und der damit verbunden Harzerlaubniss eine enges Spiel, für welches ich aus gegebenen Anlass van dieser Stelle aber keinen Tipp auf den Spielausgang abgeben möchte 
 
 
 

Wichtige Information zum Corona-Virus: 

Link zum aktualisierten HSC-Igel Hygienekonzept  

Link zum HSC-Igel-VEREINSTICKET-SHOP 

Details dazu siehe aktuelles Hygienekonzept